Loading...

FACHKRAFT FÜR ARBEITSSICHERHEIT / EHS EXPERTE (M/W/D)

Requisition Number:  1949
Company:  W Electric Germany GmbH
Location: 

Mannheim, BW, DE, 68167

Westinghouse Electric Germany GmbH ist ein international erfolgreiches Unternehmen für Services und Produkte zum sicheren Betrieb von Kernkraftwerken. Zukunftsträchtige Ideen, innovative Technik und kompetente Mitarbeiter sind der Schlüssel unseres Erfolgs. Als fester Bestandteil der renommierten Westinghouse -Gruppe mit über 9.000 Mitarbeitern bieten wir beste Chancen für die berufliche Entwicklung und persönliche Entfaltung in einem internationalen Umfeld.

 

Arbeiten auch Sie bei einem Global Player und bringen Sie Ihre Energie in interessante und anspruchsvolle Projekte auf der ganzen Welt ein. Sie profitieren von attraktiven Konditionen, flachen Hierarchien und sozialen Leistungen sowie zahlreichen Weiterbildungsprogrammen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Mannheim eine/-n

Fachkraft für Arbeitssicherheit /
EHS Experten
(M/w/D)

 

Ihre Aufgaben:

Fachkraft für Arbeitssicherheit:

  • Wahrnehmung der Funktionen als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Beratung der Geschäftsführung, der Führungskräfte und Mitarbeiter in allen Fragen der Arbeitssicherheit, des Umwelt-, Gesundheits- und Strahlenschutzes sowie der Teilnahme an Projektgesprächen zum Thema EHS
  • Überwachung der Durchführung von Arbeits-, Gesundheits-, Umwelt- und Strahlenschutzmaßnahmen sowie der Einhaltung von Vorschriften, Regelungen und Auflagen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Managementsystemdokumentationen, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, ALARA-Plänen, Unterweisungsvorlagen und bei der Durchführung von EHS-Unterweisungen
  • Begehung von Arbeitsstätten und Projekten in fremden Anlagen einschließlich der notwendigen Dokumentation
  • Organisation und Leitung der ASA-Sitzungen
  • Auswertung und Analyse von EHS-Ereignissen (Unfälle, Nichtkonformitäten, etc.)

Zusätzlich vorgesehene Funktionen als EHS-Experte:

  • Wahrnehmung der Funktionen:
  • Umweltmanagementbeauftragter
  • Strahlenschutzbeauftragter
  • Sicherstellung der Einhaltung der Schutzvorschriften (StrlSchV / StrlSchG) und der behördlichen Auflagen zum Schutz des WEG Personals bei Tätigkeiten in fremden Anlagen (gemäß §25 StrlSchG) im In-/und Ausland sowie Sicherstellung des reibungslosen Ablaufs in der Dosimetriestelle
  • Unterstützung des QEHS Managers bei der Durchführung interner und externen Audits (ISO 45001; 14001)
  • Entwicklung, Ausbau und Pflege des Arbeitsschutz- und Umweltmanagementsystems (gem. ISO 45001; 14001)
  • Zusammenarbeit mit internen Stellen im deutschen Unternehmen und im globalen Konzern, sowie mit Aufsichtsbehörden und Kunden, inkludiert die damit verbundene Berichtserstattung.
  • Umsetzung, Abstimmung und Koordinierung von globalen Konzernvorgaben

 

Ihr Profil:                                                           

Sie besitzen die Qualifikation zur Fachkraft für Arbeitssicherheit mit mehrjähriger Berufserfahrung, sowie ein abgeschlossenes Ingenieurstudium (bevorzugt Maschinenbau, Werkstoff- oder Verfahrenstechnik).

Als idealer Bewerber verfügen Sie zudem über die Fachkunde zum Strahlenschutz- und Umweltbeauftragten sowie entsprechender Erfahrung im Umgang mit Arbeitsschutz- und Umweltmanagementsystemen gem. ISO 45001; 14001 oder sind an entsprechenden Weiterqualifizierungen interessiert.

 

Sie sind Teamplayer, besitzen ein sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen und Bereitschaft für nationale und internationale Dienstreisen. Ihr Profil runden Sie mit einem routinierten Umgang mit Microsoft Office und sehr gutem Englisch in Wort und Schrift ab.

Wir bieten:

  • Zukunftssicheres Betätigungsfeld in einem weltweit am Markt etablierten Unternehmen
  • Überdurchschnittliche Vergütung und soziale Leistungen

Employment opportunities may require access to information which is subject to the export control regulations of the United States. Hiring decisions for such positions are required by law to be made in compliance with these regulations. Applicants for employment opportunities in other countries must be able to meet the comparable export control requirements of that country and of the United States.

  Twitter